Quadrokopter: Werden sie die Welt verändern?

Mittwoch, 22. Januar 2014, 14.00 Uhr
Prof. Dr. Roland Büchi, School of Engineering, ZHAW

Viele Veranstaltungen kommen heute ohne moderne ferngesteuerte Fluggeräte, so genannte Quadrokopter, nicht mehr aus. Diese tragen Kameras und können Bilder zur Bodenstation senden – fast aus jeder beliebigen Lage und Perspektive. Ausgerüstet sind sie mit vier oder noch mehr Propellern, von denen die einen nach rechts und die anderen nach links drehen. Sie drehen auch unterschiedlich schnell, um in eine bestimmte Richtung fliegen zu können.
Ihr werdet viele spannende Experimente rund um dieses Thema sehen, beispielsweise: weshalb genügt ein einziger Propeller nicht für den stabilen Flug? Wie kann man die Kameras schwenken? Oder wie werden die Bilder zum Boden übertragen?

Wir wagen auch einen Ausblick in die Zukunft und überlegen uns, ob solche Quadrokopter in einigen Jahren wohl unsere Autos ersetzen können, und ob die Science-Fiction-Filme, in denen künstliche oder virtuelle Luftstrassen befahren werden, bald Realität werden könnten.

Das könnte Sie auch interessieren

No results found

Menü