Von Bakterien, Dinos und wandernden Kontinenten – Mit Siebenmeilenstiefeln durch die Erdgeschichte

Mittwoch, 25. Januar 2012

Ein kleiner, blauer Planet, die Erde, umkreist in den Weiten des Weltalls die Sonne. Doch auf diesem aus der Ferne unscheinbaren Planeten geschieht Wunderliches und macht ihn unter einer Vielzahl von Planeten zu etwas ganz Besonderem: Er ist über und über von unterschiedlichsten Lebensformen bewohnt. Der Planet ist unsere wunderbare Heimat, und wir sind eine dieser sonderlichen Lebensformen. Was macht die Erde so einzigartig? Weshalb konnte sich hier Leben entwickeln?

Wir steigen in das geheimnisvolle Archiv der Gesteine hinab, das uns die bewegte Vergangenheit dieses Planeten erzählt. Wir machen eine rasante Reise durch 4.5 Milliarden Jahren Erdgeschichte. Es wird die Rede sein von Vulkanen, von Eiszeiten und wandernden Kontinenten, wir werden dabei den ersten Lebewesen, den Dinosauriern und grotesken Säugetieren begegnen.

Die Vorlesung hält der Geologe Dr. Iwan Stössel. Er hat an der ETH studiert und arbeitet heute im Kanton Schaffhausen am interkantonalen Labor.

Das könnte Sie auch interessieren

No results found

Menü