Ausbau Wasserkraft auf der Grimsel

7. Juli 2012 – 7.00 Uhr
Organisation: Peter Lippuner, Präsident NGW

Der Energiehunger wächst von Jahr zu Jahr. Die Energie muss kompensiert werden,
unter anderem auch durch den Ausbau der Wasserkraft. Was bedeutet dies in Bezug auf unberührte Gebirgslandschaften? In Planung ist der Ausbau der Grimselwerke.

Auf einer Spezialführung der Kraftwerke Oberhasli AG erhalten wir Einblick in die Ausbaupläne der Grimselwerke. Dem Grimselsee fliesst heute schon mehr Wasser zu, als er fassen kann, dies hauptsächlich in den Sommermonaten. Mit einer Auf-stockung der bestehenden Staumauern um 23 m kann das Seevolumen um 75 % gesteigert werden. Dieser grössere Speicher erlaubt es, das Wasser besser über das Jahr verteilt für die Stromproduktion einzusetzen.

07.00 Abfahrt Archplatz Winterthur, Seite Lagerstrasse
10.00 Kaffepause und Vorstellung Projekt Vergrösserung Grimselsee, Rundgang
12.00 Mittagessen
14.00 Fahrt mit Car zur Gerstenegg, Besichtigung Kraftwerksanlagen,
Rundgang durch Staumauer Räterichsboden
17.20 Abfahrt nach Winterthur
19.30 Rückkehr Archplatz

Kosten für Bus: Fr. 35.-/Person
Achtung: Beschränkung auf 50 Personen, Menüs auf Anmeldekarte.
Anmeldeschluss: Mo. 2.7.2012, (Karte oder Mail an peter.lippuner@ngw.ch)
Die Anmeldung ist verbindlich

Das könnte Sie auch interessieren

No results found

Menü