Exkursionen Archiv

Wie entstehen Landkarten von Weltformat?

16. April 2012 – 8.45 Uhr
Organisation: Dr. Urs Blumer, Vorstand NGW

Wer in der Schweiz, aber auch im Ausland gewandert ist, weiss es: Schweizer Landkarten sind Weltspitze. Das Bundesamt für Landestopografie, heute Swisstopo, geniesst deshalb auch weltweit einen exzellenten Ruf für seine Art der Kartengestaltung. Weniger bekannt ist, dass die Swisstopo neben ihren Kartenwerken heute eine enorme Vielzahl weiterer Produkte wie verschiedene Atlanten, elektronische Produkte für Handys und GPS-Geräte, Geodäsie- und Geologie-Informationen, Satellitenbilder usw. anbietet. Diese Exkursion führt sie in die Welt der geografischen Daten. Gleichzeitig können Sie vor Ort auch Produkte mit Rabatt kaufen.

Am Vormittag erleben wir eine Altstadtführung in Bern (Weltkulturerbe der Unesco) und besuchen das Innenwerk des berühmten Zytgloggeturm mit seiner mittelalterlichen
Uhr-Mechanik.

08.45 Treffpunkt Nordeingang HB Winterthur (ehemals Milchrampe)
08.58 Zugsabfahrt nach Bern (Fahrkarte inkl. Tram Bern selber lösen)
12.30 Mittagessen im Restaurant Della Casa
14.00 Führung bei Swisstopo
16.42 Wabern-Winterthur mit Tram und Zug
18.33 Ankunft in Winterthur

Menüwahl Mittagessen: Siehe AnmeldekarteAchtung: Teilnehmerzahl auf 40 Personen gemäss Anmeldung!

Anmeldeschluss : Di. 10.4.2012 (mit Karte oder an peter.lippuner@ngw.ch)

Das könnte Sie auch interessieren

No results found

Menü