Exkursionen

Besuch einer wilden Schönheit – Botanische Exkursion in den Schaffhauser Randen

Datum: Samstag, 6. Juni 2020
Fachführung: Dr. Ariel Bergamini (Naturschutzbiologe, WSL Birmensdorf)
Leitung: Michael Widmer, Vorstand NGW

Der Schaffhauser Randen besticht nicht nur durch seine landschaftliche Schönheit, sondern zeichnet sich vor allem auch durch eine hohe Vielfalt an seltenen und gefährdeten Pflanzen- und Tierarten aus. Im Naturschutzgebiet Tannbüel oberhalb der Ortschaft Bargen, unmittelbar an der Landesgrenze gelegen, lässt sich Anfang Juni in einem lichten Wald und angrenzenden blütenreichen Wiesen eine Vielzahl von verschiedenen Orchideenarten bestaunen, wie z. B. der Frauenschuh (Bild).

Neben den Orchideen werden wir auf unserer Wanderung durch die Heckenlandschaft oberhalb Bargen aber auch vielen anderen Pflanzen und weiteren Naturschönheiten (Tagfalter, Vögel usw.) unsere Beachtung schenken.

Programm

12:19 Uhr: Abfahrt mit der S24 nach Schaffhausen und dem Postauto bis ‹Bargen, Dorf›
13:15 Uhr: Treffpunkt alle und Exkursionsstart mit Wanderung zum Naturschutzgebiet Tannbüel
18:19/19:19 (wetterabhängig): Ankunft in Winterthur

Weitere Informationen

Ausrüstung:  Gutes Schuhwerk sowie Regen- bzw. Sonnenschutz. Picknick und genügend Trinkwasser
Teilnehmende: Max. 30 (in der Reihenfolge der Anmeldungen)
Kosten: Billett Wohnort–‹Bargen SH› selbst lösen
Anmeldung: Bis 30.5.2020

, ,

Das könnte Sie auch interessieren

Menü