Exkursionen

Wie alt ist der Bundesbrief denn nun wirklich?

Datum: Samstag, 24. September 2022, 12:15 Uhr

Fachführung: Dr. Lukas Wacker und Mitarbeiter:innen
Leitung: Michael Oettli (Vorstand NGW)

Von Ötzi und dem Bundesbrief über das Turiner Grabtuch bis zu den Balken der verschiedenen Bauetappen des Tössemerhauses (heute Stadtbibliothek am Kirchplatz): das Alter all dieser Objekte wurde mittels der Radiocarbonmethode bestimmt. Führend in dieser Technologie ist das Labor für Ionenstrahlphysik an der ETH Zürich. In den vergangenen Jahren wurden die bestehenden Techniken massiv weiterentwickelt, was sich in allen Teilgebieten von der Probenaufbereitung bis hin zur Datenauswertung niederschlägt.
Nach einem Überblick und einer Einführung in die zu Grunde liegende Physik durch Dr. Lukas Wacker, dem Verantwortlichen für diese Abteilung, folgt die Führung durch die Anlagen in Gruppen. Abschliessen werden wir diesen Nachmittag bei einem Apéro mit den beteiligten Wissenschaftler:innen.

Programm
13:00Uhr Besammlung «Milchrampe und Fahrt mit ÖV nach Zürich Hönggerberg
14:00 Uhr Treffpunkt ETH Hönggerberg, Bushaltestelle
18.30 Uhr ca. Rückkehr Winterthur
Teilnehmende 50 Personen
Kosten ÖV-Ticket selbst lösen
Anmeldung: Bis 10. September 2022

, , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Menü