Exkursionen

Zuckerfabrik Frauenfeld – Wo aus Rüben Süsses entsteht

Datum: Samstag, 24. Oktober 2020
Fachführung: Mitarbeitende der Zuckerfabrik Frauenfeld
Leitung: Roland Weber, dipl. Ing. FH/HTL & Vorstand NGW

Die Schweizer Zucker AG versorgt mit ihren zwei Werken in Aarberg und Frauenfeld die Schweizer Bevölkerung zuverlässig mit Zucker. 1959 entstand die Zuckerfabrik Frauenfeld, wo während der Hauptproduktionszeit zwischen Oktober und Dezember täglich 10’000 Tonnen Rüben verarbeitet werden.
Auf der zweistündigen Führung verfolgen wir die Zuckerrübe bis zum daraus gewonnenen Endprodukt und erhalten einen Einblick in das Thema Zucker und Zuckerproduktion.

Bitte beachten Sie: Wir sind eine halbe Stunde im Freien unterwegs und im Gebäude herrschen hohe Temperaturen. Aus diesem Grund sind geeignetes Schuhwerk und entsprechende Kleidung empfohlen. Ausserdem müssen mehrere Treppen bestiegen werden.

Programm

07:50 Uhr: Besammlung HB Winterthur (Milchrampe bei der Raiffeisenbank)
08:01 Uhr: Zugfahrt nach Frauenfeld
09:00 Uhr: Beginn der zweistündigen Führung
12:00 Uhr: Ankunft in Winterthur

Weitere Informationen

Ausrüstung:  Der Anlage angepasste Kleidung und gutes Schuhwerk (siehe oben)
Teilnehmende: Max. 60 (in der Reihenfolge der Anmeldungen)
Kosten: CHF 10, Billett Wohnort–Zuckerfabrik Frauenfeld selbst lösen
Anmeldung: Bis 3.10.2020

, ,

Das könnte Sie auch interessieren

Menü