Vorträge Archiv

  1. Startseite
  2. chevron_right
  3. Veranstaltungen
  4. chevron_right
  5. Vorträge
  6. chevron_right
  7. Vorträge Archiv
Vorträge Archiv

Von Blockbustern zur Personalisierten Medizin

,

Von der Idee bis zum Patienten braucht ein neues Medikament zwischen 10 und 20 Jahre, und 99 % aller frühen Projekte in der Pharma-Forschung „sterben“ leider. Diese erfolglosen Versuche kosten zudem viel Geld, Schweiss und Kreativität, und dies zahlen wir alle mit – über die hohen Medikamenten-Preise.

Vorträge Archiv

Bienen und Blüten – Wechselbeziehungen in neuem Licht

Die Partnerschaft zwischen Bienen und Blüten ist uralt. Als sich in der Kreidezeit vor über 100 Millionen Jahren die Bienen entwickelten, lösten sie eine schlagartige Beschleunigung der Artbildung bei den Blütenpflanzen aus. Mit der Zunahme der Artenvielfalt der Blüten ging wiederum eine Artenaufsplitterung bei den Bienen einher.

Vorträge Archiv

Die Zukunft unseres Geldes

Wie Geld definiert wird und was als allgemeines Zahlungsmittel einer Gesellschaft akzeptiert wird, hat sich im Laufe der Geschichte immer wieder verändert. Während einer relativ langen Zeitperiode stand der Stoffwert – in der Regel in Form von Edelmetall – im Vordergrund.

Vorträge Archiv

Brennstoffzellen: Eine Technologie vor dem Durchbruch?

Das Prinzip der elektrochemischen «Verstromung» von Wasserstoff und Sauerstoff in einer Brennstoffzelle ist schon seit über 150 Jahren bekannt. Diese «kalte Verbrennung» ist sehr sauber und effizient. Bekannt sind Brennstoffzellen als Stromquellen in Raumschiffen, beispielsweise den Apollo-Kapseln.

Vorträge Archiv

Spinnengift ist ein ganz besonderer Saft

Fast alle Spinnen sind giftig. In 300 Millionen Jahren haben Spinnen ihre Giftwirkung optimiert, so dass sie Insekten sehr effizient lähmen können. Das Gift der tropischen Kammspinne Cupiennius salei wurde in den letzten 30 Jahren so intensiv erforscht, dass unsere Laborspinne heute die bestuntersuchte Spinnenart ist.

Vorträge Archiv

Neuartige Kohlenstoff-Nanomaterialien mit besonderen Eigenschaften

, ,

Wer mit Bleistift schreibt, hinterlässt Spuren aus Kohlenstoff. Dabei werden einzelne Schichtpakete aus Graphit von der Bleistiftmine abgerieben. Würde man das nun weitertreiben und trüge die Schichten bis zur letzten Atomschicht ab, so stiesse man auf Graphen, ein Material mit aussergewöhnlichen Eigenschaften. Es könnte dereinst für unterschiedlichste Anwendungen in den Bereichen Elektronik, Kommunikationstechnik, Energieerzeugung- und Speicherung, im Fahrzeugbau und vielem mehr eingesetzt werden.

Vorträge Archiv

Asteroideneinschläge – wie gross ist die Gefahr?

Erst mit der modernen Erkundung des Erdmondes und seiner kraterübersäten Oberfläche in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts wurde uns bewusst, dass über geologische Zeiträume auch die Erde immer wieder teilweise katastrophale Einschläge von Asteroiden und Kometen erlebt hat.

Menü