Wissenschaft um 11

Mikro- und Nanoroboter für die Medizin

Sonntag, 5. März 2023, 11:00 Uhr

Alte Kaserne, Grosser Saal, Technikumstrasse 8, 8400 Winterthur

Prof. Dr. Simone Schürle-Finke, Labor für Reaktionsfähige Biomedizinische Systeme, ETH Zürich

Die präzise und lokale Diagnose von Erkrankungen sowie deren effektive Behandlung stellen nach wie vor grosse Herausforderungen in der heutigen Medizin dar. Simone Schürle-Fink wird in ihrem Vortrag zeigen, wie kleinste Roboter hier in der Diagnose und Therapie zum Einsatz kommen können. Die Anwendungsfelder reichen von entzündlichen Gelenkserkrankungen über Infektionen hin zu Krebs.
Simone Schürle-Finke ist Professorin an der ETH Zürich und leitet das Labor für Reaktionsfähige Biomedizinsche Systeme. Mit ihrem Team entwickelt sie Mikro-und Nanoroboter, die auf lokale, biochemische Signale von erkranktem Gewebe reagieren und diese Information über akustische oder magnetische Signale nach aussen kommunizieren können. Zusätzlich setzen sie Magnetfelder ein, um therapeutische Mikroroboter gezielter an den Ort einer Erkrankung zu steuern und dort Wirkstoffe abzugeben.

Musik junger Musikerinnen und Musiker des Konservatoriums Winterthur und ein Gespräch mit der Forscherin sind Teil der Veranstaltung. Unkostenbeitrag Fr. 15.- (mit ZKB Karte Fr. 10.-), SchülerInnen Fr. 5.- (mit ZKB Karte Fr. 3.-). Kaffee und Gipfeli sind inbegriffen.

Wissenschaft um 11 wird jeweils live übertragen. Mit untenstehemdem Link gelangen Sie zur Liveübertragung. Der Link ist jeweils  ab ca. 10.30 Uhr aktiv. Bei Problemen melden Sie sich unter E-Mail streaming@ngw.ch

, , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Menü