Kinderuniversität Archiv

Wolken im sich ändernden Klima: Was sagen sie uns?

Mittwoch, 06.11.2019, 14 Uhr
Prof. Dr. Ulrike Lohmann, Professorin für Atmosphärenphysik an der ETH Zürich
Im grossen Hörsaal der ZHAW im Laborgebäude TL

Welches Wetter habt ihr am liebsten? Einen schönen Sommertag mit blauem Himmel, oder eine weisse Winterlandschaft mit Sonnenschein? All das ist nur schön, wenn es ab und zu reg-net oder schneit, denn sonst führt es zu Hitzesommern wie 2018. Zu viel Regen oder Schnee führt zu Überschwemmungen oder Lawinen. Wie entstehen aber Wolken und welchen Einfluss haben sie auf unser Klima? Ihr werdet staunen ob den Antworten.

Ulrike Lohmann

Als Kind hat mir die Mathematik immer sehr viel Spass gemacht. Ausserdem ist mir die Umwelt wichtig. So bin ich über das Studium der Meteorologie zur Klimaforschung gekommen, die beides vereint. Klimaforschung bedeutet für mich, dass ich die Atmosphäre besser verstehen möchte und zwar nicht nur in der Gegenwart, sondern auch in der Vergangenheit und Zukunft. In meinem Fall sind das die physikalischen Prozesse in der Wolke, die uns nach wie vor grosse Rätsel aufgeben. Ich habe in Deutschland studiert und war dann 8 Jahre in Kanada bevor ich vor 15 Jahren an die ETH Zürich gekommen bin. Seitdem liebe ich die Schweiz und ihre Wolken!

,

Das könnte Sie auch interessieren

Menü