Exkursionen Archiv

Schatzinsel Alp Flix: Biodiversitätsforschung im Oberhalbstein

Samstag/Sonntag 20./21. Juni 2015, 6.45 Uhr
Leitung: Dr. Jürg Paul Müller, Victoria Spinas
Organisation: Dr. Peter Jaeger, Vorstand NGW

Auf dieser Exkursion wird uns Jürg P. Müller auf der Alp Flix im südlichen Oberhalbstein seine Projekte zur Erfassung der Artenvielfalt vorstellen und zeigen, wie die menschliche Nutzung der Walser diese Landschaft und ihre biologische Vielfalt beeinflusst hat.

Am nächsten Tag (Wanderung ca. 1½ Stunden) werden wir zur (tragischen) Geschichte vom Bau des Marmorera-Stausees und des Kraftwerkes einiges erfahren. Wir lernen Stausee, Staudamm und den Staudammwärter kennen. Abschliessend kehren wir nach einer Wanderung nach Mühlen/Mulegns im berühmten Posthotel ein und bekommen dort noch etwas zum früheren Passverkehr zu hören.

Im Berghaus Piz Platta stehen lediglich vier Doppelzimmer und ein Viererzimmer zur Verfügung. Die restlichen Unterkünfte befinden sich im Forscherhaus. Dort ist die Einrichtung einfach (Schlafsack) aber gemütlich. Gemeinsames Abendessen und Frühstück im Berghaus (exzellentes Essen). Wir zählen auf Ihre Flexibilität.

Treffpunkt: 06:45, HB Winterthur Nord (ehemalige Milchrampe)
Teilnehmerzahl: max. 20, gute Fitness erforderlich.
Preise pro Person: (inkl. Halbpension): im Forscherhaus: CHF 130.–, im Hotel: 4-er Zimmer: CHF 140.–, einfaches 2-er Zimmer: CHF 150.–, DZ CHF 170.–
Ausrüstung: Gutes Schuhwerk, Regenschutz, Ersatzwäsche, Essen aus Rucksack
Billet: Billet Wohnort-Sur (Oberhalbstein), Mühlen-Wohnort selber lösen (SBB- und Postauto Plätze durch NGW reserviert)

Kosten: für Führungen CHF 50.–
Rückkehr: Winterthur an 21.03 Uhr
Anmeldeschluss: ausgebucht.

 

Das könnte Sie auch interessieren

No results found

Menü