NGW-Radio

NGW-Radio vom 7.4.2019: Klimageschichten

Schneestürme im Monte-Rosa-Massiv, eine Nord-Süd-Durchquerung von Grönland, Eisbohrungen in der Antarktis: Dem Physiker Hubertus Fischer ist kein Weg zu weit oder zu streng, um im ewigen Eis die Geschichte des Klimas zu erforschen. Bei der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Winterthur hat er kürzlich von seinen Erlebnissen erzählt und seine Erkenntnisse über die Temperaturveränderungen der letzten 800’000 Jahre vorgestellt. Das NGW-Radio bringt eine verkürzte Fassung des Vortrages und bleibt beim Schwerpunkt Klima.

Die «Klima-Demos» der letzten Wochen haben immer grössere Aufmerksamkeit erhalten. An zwei Winterthurer Kantonsschulen ist nachhaltige Energie schon länger ein Thema. NGW-Radio stellt zwei Schulprojekte der Kantonsschulen Rychenberg und Büelrain vor. Sie zeigen, dass die Jugendlichen sich nicht nur mit Kundgebungen für griffige Massnahmen gegen den Klimawandel einsetzen, sondern genau engagiert lernen und für eine nachhaltige Klimapolitik arbeiten.

Zum Podcast

, ,

Das könnte Sie auch interessieren

Menü